Nina Bauch - Förderkonzept - Gruppen und Einzelförderung

Lernen will gelernt sein

Gruppenförderung
Ich biete in erster Linie Kurse für 2 bis max. 4 Teilnehmer an. Die Kinder und Jugendlichen lernen sowohl am Modell der Trainerin wie auch der anderen Kursteilnehmer. Ein Klima der gegenseitigen Wertschätzung lässt es zu, dass Fehler als Grundlage für Verbesserungen gesehen werden und dass sie jedem passieren. Die Einbindung in eine kleine Gruppe schult das soziale Verhalten und die Eingliederung in größere Gruppenverbände. Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung und Erhöhung der Frustrationstoleranz sind in kleinen Gruppen gut durchführbar.

Die Gruppen werden altersgerecht zusammengestellt, sodass der Austausch mit etwa Gleichaltrigen gewährleistet ist.

Einzelförderung
Sollte ein Kind zunächst ein konkretes Problem nicht in der Gruppe lösen können, ist ein Einzelcoaching möglich, das später in eine Gruppenlösung münden kann. Ziel muss immer sein, das Kind für den Schulalltag zu rüsten und ihm Lösungsstrategien für die Einbindung in den Klassenverband aufzuzeigen.

    Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen.

    Hiermit bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung und dem Impressum zustimme.